tsv-burgdorf.de/handballabteilung.de verwendet Cookies, um Euch bestmögliche Handballinformationen zu bieten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.

Loading color scheme

LIVE

Livestreams der 3.Liga Nord-Ost

Damen: Auftakt nach Maß

bei Marc

Nach einer langen, intensiven und durchaus auch wechselhaften Vorbereitung stand für unser neu formiertes Damenteam in der Regionsliga die Punktspielpremiere gegen die Damen vom VfL Uetze auf dem Programm.

Wir kamen fantastisch ins Spiel und führten nach 3 Minuten bereits mit 3:1. Anschließend machte sich kurzzeitig bemerkbar, dass die Mannschaft in dieser Zusammenstellung noch nicht vollkommen eingespielt ist und Uetze konnte ausgleichen und beim Stande von 4:5 per 7 Meter erst- und letztmalig in Führung gehen. Unsere Maschinerie kam so langsam ins Rollen. Immer wieder wurde der Ball in der Abwehr erobert und wir konnten ins Gegenstoßspiel gehen. Kam doch einmal ein Balldurch, so waren auch beide Torhüterinnen gut aufgelegt und machten fast alles zunichte. So konnten wir uns über 9:5 bis auf 17:9 zur Halbzeit absetzen.

Die Halbzeitpause nutzten wir, um uns darauf einzuschwören, den Gegner nicht wieder ins Spiel zurück kommen zu lassen, sondern in aller Konsequenz den Deckel drauf zu machen. Das funktionierte wunderbar, zwar gehörten die ersten beiden Tore den Gästen aus Uetze, doch dann drehten die Mädels wieder auf und konnten sich über 21:11 und 27:13 in der 48. Spielminute absetzen und am Ende einen souveränen 32:16 Heimsieg einfahren.

Eine tolle, geschlossen gute Mannschaftsleistung, die Lust auf mehr macht vor einem tollen motivierenden Publikum (dafür vielen Dank).

Folgende Spielerinnen waren gegen Rosdorf-Grone im Einsatz: Neele Hoppe, Noa Schmalstieg, Sarah Schulz (1), Lea Flemming (3), Marela Mund (1), Lena Succow (3), Michèle Pröve (1), Janine Höper, Miriam Mahnke (4/3), Leony Jenisch (3), Isabell Schwanke (8), Janna Eggers (8).