tsv-burgdorf.de/handballabteilung.de verwendet Cookies, um Euch bestmögliche Handballinformationen zu bieten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.

Loading color scheme

LIVE

Livestreams der 3.Liga Nord-Ost

Endlich wieder ein Handballspiel

Nach monatelanger Pause hat die Bundesligareserve am Dienstagabend ein Spiel während eines gemeinsamen Trainings beim Ligakonkurrenten HC Eintracht Hildesheim absolviert. "Das Ergebnis ist völlig nebensächlich, es ging uns in der Hauptsache darum, mal wieder handballspezifische Bewegungen ablaufen zu lassen, sagte Trainer Heidmar Felixson. Viele Schnelltests machten den Vergleich, den die Hausherren mit 32:19 (17:10) für sich entschieden, möglich. "Man hat gesehen, dass es uns an vielem gefehlt hat", so der Isländer. "Allein im ersten Durchgang haben wir nicht nur vier hundertprozentige Torchancen ausgelassen, sondern auch viermal dem Gegner den Ball quasi in die Hände gelegt. Sonst wäre es nicht so klar gewesen." Dennoch habe die Freude am Spielen überwogen. Bei der TSV waren Nils Schröder (6) und Joel Wunsch (4) die treffsichersten Schützen. "Für Hildesheim waren wir ein guter Testgegner vor der im April beginnenden Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga, wobei wir ihnen viel Erfolg wünschen", sagte Felixson.

Foto: Archiv