Hand, Herz, Heimspiel

Pech für die mC2

Am Samstag hatte die Burgdorfer mC2 die JSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf zu Gast.

Nach 15 anfänglich schweren Minuten, die aus Burgdorfer Sicht verschlafen wurden, stand es 7-12 für die Gäste.
Durch eine gesteigerte Leistung am Ende der ersten Halbzeit stand es zur Pause 17-20. Besonders die 2. Halbzeit zeigte den Kampfgeist der Jungs. Die Abwehr stand sicher und auch im Angriff konnte vor allem Maik mit 9 Treffern glänzen. Hervorzuheben ist die Leistung von Manuel Ortega, der als D-Jugendlicher nicht nur 5 Bälle im gegnerischen Tor unterbringen konnte, sondern ein ausgezeichnetes Auge für seine Mitspieler bewies.
Die tolle Leistung in der 2. Halbzeit wurde leider nicht belohnt. Das Endergebnis lautete 31-32.
Hätte, wenn und aber...19 Fehlwürfe sind einfach zu viel und der Grund, der zur Niederlage führte.

Montag, 18. Juni 2018

Designed by elutions IT-Systemhaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen