Hand, Herz, Heimspiel

DM: A-Jgd vor Halbfinalrückspiel

Es kann eigentlich nur besser werden. Unsere männliche A-Jugend erwartet am Sonntag, um 16 Uhr, die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen, zum Halbfinalrückspiel.

Noch mal alles versuchen will die Mannschaft um Trainer Roi Sanchez und Co-Trainer Robin Kothe. Allerdings ist die 17:32 Pleite nach dem Hinspiel vor einer Woche, schon eine riesige Bürde. "Es hat gar nichts funktioniert", sagte der Spanier, der genau wie alle anderen restlos bedient war. Während bei der TSV so ziemlich alles danebenging was möglich war, spielte sich der Bundesliganachwuchs der HSG Wetzlar in einen wahren Rausch. "So dürfen wir uns nicht noch einmal präsentieren. Wir werden darum kämpfen, der HSG die erste Niederlage zuzufügen", sagte Kapitän Malte Donker. Deshalb sollen noch einmal alle Kräfte mobilisiert werden, um für einen ordentlichen und vor allem gewohnten Abschluss zu sorgen. In eigener Halle sind die TSV A-Junioren in dieser Spielzeit schließlich durchweg als Sieger vom Feld gegangen. Man wird den Spielverlauf abwarten müssen - schwächeln die Gäste ähnlich wie die Burgdorfer in Hessen, erleben wir vielleicht noch einen Handballrausch......

Sonntag, 25. Juni 2017

Designed by elutions IT-Systemhaus