tsv-burgdorf.de/handballabteilung.de verwendet Cookies, um Euch bestmögliche Handballinformationen zu bieten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.

Loading color scheme

LIVE

Livestreams der 3.Liga Nord-Ost

OL H: TSV III bleibt ohne Punktverlust

Auch das zweite Saisonspiel hat unser Oberligateam gewonnen. Dem 27:25 in Helmstedt in der Vorwoche, folgte nun ein klares 31:21 (15:10) gegen TV Jahn Duderstadt. Schöner Nebeneffekt, die eigentlich als Saisonziel "den Klassenerhalt sichern" Mannschaft von Tobias Ratsch und Andrius Stelmokas setzte sich an die Tabellenspitze und grüßt auch die nächsten beiden Wochen von ganz oben, weil am nächsten Wochenende nicht gespielt wird.

Gegen Duderstadt lief es zunächst behäbig, der verletzungsbedingte Ausfall von Jan-Ole Böllert schien sich negativ bemerkbar zu machen. Doch die Anfangsprobleme waren nach acht Minuten bereits behoben, weil beim 4:3 erstmals die Führung übernommen und nicht wieder abgegeben wurde. Die Abwehr wurde von Minute zu Minute sicherer, beide Torhüter, Björn Oelkers in der ersten, Lukas Reichenbach in der zweiten Halbzeit, sorgten für zusätzliche Sicherheit. Bis zur Pause wurde ein beruhigender fünf-Tore-Vorsprung herausgeworfen. Weil die Gäste sich oft nur mit regelwidrigem Einsatz zu helfen wussten, schwächten sie sich selbst. Die Schiedsrichter ahndeten den teilweise überharten Einsatz mit zwei Roten Karten und insgesamt fünf Zeitstrafen. Die Drittvertretung ließ derweil nichts anbrennen, zog weiter davon, zeigte dabei nicht nur schön herausgespielte Treffer, sondern hatte mit Tobias Ratsch auch einen Schützen, der aus dem Rückraum fast nach Belieben traf.

"Ich bin mit der Einstellung und Leistung sehr zufrieden", resümierte Stelmokas. "Es haben alle sehr gut gespielt". Zur nächsten Partie reist sein Team am 24.Oktober (18 Uhr) zur HSG Schaumburg.

TSV III: Oelkers, Reichenbach - Ratsch (8), Blanke (7/6), Millahn (4), Ahrens, Sperling (je 3), Schröter, Jobe, (je 2), Aiello, Maelecke (je 1), Stümpel, Stelmokas.