tsv-burgdorf.de/handballabteilung.de verwendet Cookies, um Euch bestmögliche Handballinformationen zu bieten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.

Loading color scheme

LIVE

Livestreams der 3.Liga Nord-Ost

OL Herren setzen Erfolgsserie fort

bei FE

Mit einem 30:28 Erfolg gegen den VFL Hameln hat die 3. Herren ihre Ausbeute aus den letzten 5 Spielen auf 9:1 Punkte geschraubt.

Entsprechend selbstbewusst begann das Team von Trainer Sven Gennburg das Spiel, verteidigte engagiert und schloss seine Angriffe konzentriert ab. Die TSV ging somit früh in der 1. Halbzeit mit 3 Toren in Führung und konnte diesen Vorsprung bis zur Pause behaupten.

Auch zu Beginn der 2. Halbzeit änderte sich dieses Bild nicht: Die TSV drückte weiter auf das Tempo und baute den Vorsprung bis zur 40. Minute auf 5 Tore aus. Sie versäumte aber in dieser Phase aber auch, den Deckel auf das Spiel zu machen. Hameln kämpfte sich verbissen zurück und verkürzte innerhalb von 5 Minuten auf 2 Tore. Doch die Burgdorfer blieben - wie schon in den letzten Spielen - in der Deckung stabil, und was dann noch auf das Tor kam, konnte Tim Buschhorn entschärfen, der in den letzten 10 Minuten für den bis dahin gut haltenden Torge Dunst ins Tor gekommen war. So hielt die Dritte Hameln bis zum Schlusspfiff mit mindestens 2 Toren auf Distanz. Das Fazit von Trainer Gennburg: „Ich bin stolz auf mein Team: Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung, das sieht man auch an der Verteilung unserer Tore. Wir haben es nur versäumt, den Sack schon früher zu zumachen.“

TSV III: Dunst, Buschhorn (1) - Böllert (6), Foltyn (5/1), Kollmeier (4), Wunsch (4), Eckelmann (3), Weiß (3), Blanke (1), Friedhoff (1), Maelecke (1), Schröter (1), Millahn, Sperling