tsv-burgdorf.de/handballabteilung.de verwendet Cookies, um Euch bestmögliche Handballinformationen zu bieten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.

Loading color scheme

LIVE

Livestreams der 3.Liga Nord-Ost

TSV III: Erster Saisonsieg!

bei FE

Die 3. Herren stoßen den Bock um und gewinnen ihr erstes Saisonspiel in der Oberliga Niedersachsen bei den HF Helmstedt-Büddenstedt mit 33:29.

Die Männer von Trainer Sven Gennburg zeigten sich von der ersten Minute an hochkonzentriert: Hinten nahm Torhüter Torge Dunst einen Ball nach dem anderen weg, während vorne konsequent der Abschluss über alle Positionen gesucht wurde. So konnten unsere Jungs bis zur 12. Minute mit 10:2 davonziehen. Der Gastgeber leistete sich immer wieder unnötige Fouls, die die Schiedsrichter konsequent mit Strafwurf und 2-Minuten Strafen ahndeten. Frust und lautstarker Protest machte sich bei den Hausherren breit, wodurch sich die Burgdorfer ab der 20. Minute ablenken ließen. Somit kamen die Helmstedter auf und hatten sich bis zur Halbzeitpause auf Schlagdistanz (13:16) herangearbeitet. 

Den Frust über die eigene Leistung hatte die Heimmannschaft aber nicht abgelegt und versuchte mit vielen versteckten Fouls den Gegner aufzuhalten. Die Schiedsrichter blieben bei ihrer Linie, auch wenn sich nicht immer die richtigen Vergehen bestraften. Niko Blanke blieb von der 7-Meter Linie cool und hatte am Ende alle 9 Strafwürfe versenkt. War die letzte Viertelstunde im bisherigen Saisonverlauf die Schwäche unserer 3. Herren gewesen, so blieb die gesamte Mannschaft defensiv wie offensiv konsequent und ließ sich nicht durch den Gegner provozieren. Der erste 5-Tore Vorsprung in der 50. Minute schmolz zwar wieder ab, aber da sich der gegnerische Trainer bei einer Burgdorfer (!) Zeitstrafe so aufregte, dass er ebenfalls 2 Minuten kassierte, konnten unsere Jungs das Spiel ungefährdet nach Hause bringen. Auch wenn die Fehlerquote weiterhin zu hoch war, so überzeugten die 3. Herren mit mannschaftlicher Geschlossenheit, auf die sich in den nächsten Spielen aufbauen lässt.

TSV III: Dunst, Mecke - Blanke (11/9), Foltyn (5), Böllert (4), Eckelmann (4), Kollmeier (3), Friedhoff (3), Wollny (2), Schröter (1), Jobe, Czeczelski, Sperling

Leave your comments

Comments

  • No comments found