tsv-burgdorf.de/handballabteilung.de verwendet Cookies, um Euch bestmögliche Handballinformationen zu bieten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.

Loading color scheme

LIVE

Livestreams der 3.Liga Nord-Ost

wA: Couragierter Auftritt

bei Marc

Zum letzten Heimspiel der diesjährigen Oberliga-Vorrunde empfingen wir im Regionsderby die favorisierte TV Hannover-Badenstedt, die in ihrem letzten Heimspiel Werder Bremen deutlich mit 12 Toren distanziert hatte.

In der Anfangsviertelstunde entwickelte sich ein munteres Spiel, in dem wir dem Gegner anständig Paroli bieten konnten und so betrug der Rückstand in der 13. Spielminute lediglich 2 Tore (6:8). Anschließend leisteten wir uns im Angriffsspiel leider einige Ungenauigkeiten, was Badenstedt konsequent im Gegenstoß bestrafte. So mussten wir einen 0:5-Lauf in knapp 4 Minuten hinnehmen (6:13). In den restlichen Minuten bis zur Halbzeit konnten wir das Spiel wieder ausgeglichener gestalten ohne den Rückstand verkürzen zu können, und so wurden bei 12:20 die Seiten gewechselt.

In der Halbzeit wurden die wesentlichen Themen besprochen – wir wollten weiterhin engagiert auftreten. Gesagt, getan – erneut konnten wir anständig mithalten, allerdings ohne den Abstand verkürzen zu können (41. Spielminute: 17:24). Es folgten, wie im ersten Durchgang, 4 Minuten, in denen wir einige Fehler produzierten, die Badenstedt mit einem 0:4-Lauf ausnutzte (17:28). Dieser Abstand hatte auch in den letzten Minuten Bestand – nicht zuletzt deshalb, weil wir einige Gegenstöße liegen gelassen haben.

Es ein couragierter Auftritt der Mädels gegen den deutlichen Favoriten. Den Unterschied machte die geringere Anzahl an Fehlern und die individuell größere Abschlussqualität - wir blicken jetzt nach vorn auf das finale Spiel in Bremen, bevor es für uns mit neuem Elan in 2020 in der Verbandsliga weitergeht.

Folgende Spielerinnen waren gegen Hannover-Badenstedt im Einsatz: Maria-Chanel Zervas, Annika Voltmer, Laura Bode (1), Mona Falkenberg, Meret Brandes (4), Carina Buchholz, Paula Weiß (2), Ronja Selzam (3), Leony Jenisch, Anna Wagner, Lea-Marie Kosub (1), Emely Dierßen (6), Isabell Schwanke (4), Janna Eggers (1).