tsv-burgdorf.de/handballabteilung.de verwendet Cookies, um Euch bestmögliche Handballinformationen zu bieten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.

Loading color scheme

LIVE

Livestreams der 3.Liga Nord-Ost

Damen: Weiterhin mit weißer Weste

bei Marc

Nachdem Friesen Hänigsen das Spiel gegen die SG Letter 05 am Samstag siegreich gestalten konnte, wollten wir nachziehen.

Erneut stellten wir eine stabile Deckung hin und im Zusammenspiel Torfrau/Abwehr liessen wir in den ersten fast 14 Minuten lediglich 2 Gegentore zu (2:7). Das wir im weiteren Verlauf der Halbzeit nicht weiter davongezogen sind, war nicht der Spielstärke des Gegners, sondern unserer eigenen schwachen Wurfquote geschuldet, wovon auch 3 verworfene 7m in Halbzeit 1 zeugen. So wurden mit 8:12 die Seiten gewechselt.

In Durchgang 2 wollten wir in der Abwehr die Spannung halten und über schnelles Umschaltspiel die Führung weiter ausbauen. Dies ist uns auch gut gelungen und beim 10:19 in der 38. Minute waren wir bereits mit 9 Toren vorn. Bis zur 55.  Minute bauten wir den Vorsprung auf 14:25 aus. Leider schlich sich in den finalen 5 Minuten wieder ein wenig der Schlendrian ein, so dass Herrenhausen das Ergebnis noch ein wenig freundlicher gestalten konnte (17:25).

Als Fazit bleibt ein klarer, niemals gefährdeter Auswärtssieg, der bei vernünftiger Wurfquote durchaus höher hätte ausfallen können. Wir haben jetzt Spielpause bis zum 08.12., wenn wir in Misburg zu Gast sind 

Folgende Spielerinnen waren gegen Herrenhausen im Einsatz: Noa Schmalstieg (25 Paraden, 59,5%!), Neele Hoppe, Sarah Schulz (1), Kyra Komischke, Lea Flemming (11/3), Marela Mund, Lena Succow (1), Janine Höper (2), Meret Brandes, Miriam Mahnke (2), Isabell Schwanke (4), Janna Eggers (3), Tea Rajkovic (1).