tsv-burgdorf.de/handballabteilung.de verwendet Cookies, um Euch bestmögliche Handballinformationen zu bieten. Wenn Du auf der Seite weitersurfst, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu.

Loading color scheme

LIVE

Livestreams der 3.Liga Nord-Ost

mB1 kehrt gut erholt aus der Herbstpause zurück

Die fünfwöchige Spielpause über die Herbstferien hat die B1 gut genutzt und sowohl im eigenen Training, als auch bei Lehrgängen, Turnieren und Spielmaßnahmen mit der Landesauswahl deutliche Fortschritte gemacht.Das erste Pflichtspiel nach der Pause führte die HSG Verden-Aller in die Auestadt. Der letztjährige C-Jugend-Konkurrent konnte der starken Burgdorfer Deckung insgesamt zu wenig entgegensetzen, sodass nach dem 6:5-Zwischenstand (14.) das Spiel einseitig weiterverlief. Über 8:5 (16.) und 12:7 (19.) setzten sich die Jungrecken bis zur Halbzeit auf 18:9 ab und schufen somit die Basis für den ersten Heimsieg. Auch der zweite Spielabschnitt konnte mit einer starken Deckungsleistung dominiert werden, sodass ein 33:15-Erfolg beim Heimdebüt zu Buche stand. Mit 6:0-Punkten hat sich der Reckennachwuchs eine optimale Ausgangsposition für die verbleibenden fünf Spiele verschafft.

Yendrick Weißhaar (1.-37., 3/4 7m geh.), Kaleb Lischka (38.-50.) im Tor; Joris Maelecke, Thorben Marx (2), Johannes Thiel (1), Harm Brockhausen (7), Daniel Weber (1), Benjamin Kehl (4), Ole Hänies (3), Luis Rodriguez (3), Paul Heldermann (3/2), Denis Imgrunt (2), Fabrice Wolf (6/2) und Renke Rohrweber (1)

Am Freitag um 20:00 Uhr erwartet die B1 den TV Bissendorf-Holte zum Nachholspiel in der Grünewaldstraße.